Das ist mir wichtig

Ein Bund zu Natur, Tieren und benachteiligten Kreaturen ist mir mit in die Wiege gelegt worden. Großgeworden bin ich mit Wellensittichen, Schildkröten (zugelaufen), Nymphensittichen, Kanarienvogel, Rauhaardackel und Deutsch Drahthaar und natürlich mit der Liebe zur Natur. Dafür bin ich meinen Eltern sehr dankbar! Dobermann-Australian-Shephard-Mix, Graupapageien in meiner eigenen Kernfamilie folgten.
Mein Mann und ich glauben an die Natur und finden täglich Kraft und Energie darin. Ein Leben in Einklang mit Natur und unseren Tieren ist uns essentiell wichtig!

Am 23.04.2020 ist unsere Ciella (Braque-Français,-type-Pyrénées) von uns gegangen.
Wir sind natürlich sehr traurig und auch sehr dankbar, dass dieses wunderbare Tier aus dem Tierschutz uns fast 12 Jahre begleitet hat. Ciella werden wir wie alle anderen Tiere, die bei uns zuhause waren immer dankbar in unserem Herzen behalten.





"Therapiehund" Fipsy

Therapiehund Fipsy (Chihuahua) ist bereits am 27.04.2020 bei uns eingezogen:

Da er auch wieder aus dem Tierschutz kommt, sehr ängstlich insbesondere Männern gegenüber war und teilweise auch noch ist, muss er noch viel lernen. 

Fipsy hat bereits durch unsere Kurse in der Hundeschule viel erfahren und gelernt. Mittlerweile ist er ein richtiger Musterknabe geworden. Bei weiblichen Klientinnen kommt er (falls erwünscht) besonders gut an und ist brav mit dabei.