Gewinnen Sie Klarheit mit der Kognitiven Verhaltenstherapie

Die Kognitive Verhaltenstherapie ist das bisher am besten erforschte Psychotherapieverfahren in unserer modernen Zeit. Sie gilt als wissenschaftlich anerkanntes Verfahren. Zusätzlich wirkt sie effizient und recht schnell.

Die Kognitive Verhaltenstherapie arbeitet im Hier und Jetzt.
Ein Grundbaustein besteht darin, dass der Klient Übungen mit nach Hause nimmt und so regelmäßig an sich arbeitet.
So kommt es zügig zu einer baldigen Besserung.
Methoden, die Ihre Selbstwirksamkeit erhöhen ergänzen das Programm.

Überzeugen Sie sich selbst von den Vorteilen der Kognitiven Verhaltenstherapie: Nach wenigen Therapiestunden fühlen Sie sich schon besser.


Wer kommt zu mir?


Zu mir kommen ganz normale Menschen wie Du und ich.

Dazu gehören Menschen mit einer psychischen Erkrankung (z. B. Angsterkrankung, Anpassungsstörung, Essstörungen, Panikstörung, Zwangserkrankung, Depression oder einer somatischen Erkrankung).

Die Anzahl der  Menschen mit alltäglichen Belastungen und dem Wunsch nach einem sorgenfreieren Leben nimmt jedoch stetig zu. Oft genügen hier schon ein paar Sitzungen. Die Positive Psychologie in Kombination mit Methoden der KVT können da sehr viel bewirken.